Jour Fixe Nr. 1 2019 in Siegburg 

Datum: 29. & 30. März 2019 (ACHTUNG: Erstmalig Freitag & Samstag!) 
Beginn / Ende: 13:00 Uhr (Freitag) / 17:30 Uhr (Samstag) 
Ort:
 Kranzparkhotel Siegburg 
Anreise: ICE-Bahnhof Siegburg/Bonn, Flughafen Köln/Bonn, Autobahnanschluss 

Programm

Die Veranstaltungen der Beratergruppe Strategie erhalten in 2019 selbstverständlich wieder einen neuen Schwerpunkt als roten Faden für alle drei Jour Fixes. Aufbauend auf den Arbeitsergebnissen des letzten Jahres geht es um die Multiplikation der Beratungsleistung und Productized Services über Kooperation, Netzwerk, Empfehlungen und Referenzen.

Programmdetails

Wir freuen uns auf folgende Referenten und Vorträge:

Gunnar Jung

LinkedIn – mit Bots automatisiert Reichweite und Vertrauen aufbauen und nutzen

Erfolgreiche Beratermarken (= die persönliche Online-Brand des Beraters) stehen für Reichweite (= Sichtbarkeit) und Vertrauen. Diese Wichtigkeit wird oft unterschätzt. Netzwerke werden geschlossen gehalten, oft ist ein Offline-Kennenlernen verpflichtend für die Online-Vernetzung. Schließlich „muss man sich ja persönlich kennen, wo kommen wir denn sonst hin“. Auch geht man gerade im deutschsprachigen Business-Umfeld immer noch sehr vorsichtig mit dem Teilen von Informationen zum Vertrauensaufbau um. Wen interessiert das überhaupt? Mache ich mich lächerlich? Kopieren andere meine Ideen?
 

Genau hier liegt die Chance des Mutigen. Das ist der Fokus von Vortrag und anschließender Diskussion: Wie lässt sich LinkedIn für eine Vielzahl von Herausforderungen im Business nutzen? Welche Fehler kann man vermeiden? Wie gelingt der Aufbau einer persönlichen Online-Brand? Wie lässt sich das alles mit minimalen Zeitaufwand umsetzen?

Dietmar Kuske

Harte Fakten & weiche Faktoren…

… treffen in Beratungsprojekten unvermeidlich aufeinander. Nach der Definition von Altkanzler Schröder zählt das ‚Coaching‘ zur Gattung „Gedöns“ und ist in der breiten Wahrnehmung ausreichend diskreditiert; -nicht zuletzt, weil‘s jeder macht, alle damit hausieren und der Angebotsmarkt für Kunden intransparent ist. Für die Beratergruppe bietet dieser „Einheitsbrei“ Chancen zur Differenzierung und Positionierung.

In meinem Vortrag werde ich über meinen Weg, meine Motive und Pläne berichten. 
Der Schwerpunkt gilt der Beantwortung nachfolgender Fragestellungen: 

  • Wie können wir Beratung und Coaching abgrenzen?
  • Wie können Coaching-Methoden die Mewes-Strategie in der Wirkung verstärken? 
  • Wie kann die Mewes-Strategie -frei nach Hubert Lingg- die „Vollauslastung mit Wunsch-Coachee“ erreichen?

Ich bin seit 2011 Mitglied der Beratergruppe Strategie, 20 Jahren Coach, über 30 Jahre in Großunternehmen ‚unterwegs‘ und finde Resonanz bei Unternehmern sowie Fach- und Führungskräften. Positionierungs- und Strategieprozessen sind ‚mein Ding‘ – mit der attraktiven Aussicht, dieses Spielbein zukünftig zu meinem Standbein zu machen. 

Iris Güniker

BNI – so gelingt Empfehlungsmarketing

Kollegen an Dritte oder eigene Mandanten bzw. Klienten zu empfehlen, kann ein zweischneidiges Schwert sein:
Leistet der Empfohlene erstklassige Arbeit, kommt dies dem Empfehlenden zu Gute.

Läuft es zwischen Klienten und Empfohlenen schief, schlägt sich das auf das eigene Renommee zurück.
Kein guter Zustand. Wichtig sind die Erfolgsfaktoren:

  • Worauf es beim Empfehlungsmarketing ankommt!
  • Wie Empfehlungen erfolgreich gelingen und nichts schiefgeht!
  • Wie ich selbst Empfehlungen optimal vorbereiten kann, damit es dem Empfehlenden leicht fällt mich weiter zu empfehlen!

Der Vortrag stellt die Erfahrung vieler Jahre Empfehlungsgeschäft u.a. im BNI-Netzwerk vor.

www.institut-achtsamkeit.de

Klaus Fink

Empfehlungsmarketing – Königsweg der Neukundengewinnung

In diesem Vortrag von Klaus-J. Fink werden Sie dafür sensibilisiert, wie wichtig die Empfehlungsfrage nach dem Kundengespräch ist, sowohl bei einem Kunden, der abgeschlossen hat als auch bei einem Gesprächspartner ohne Verkaufsabschluss. Außerdem erhalten Sie die Rezeptur für das professionelle Empfehlungsgespräch.

Wir werden diskutieren:

  • Die Bedeutung von Empfehlungsadressen und des telefonischen Nachfassens
  • Der Übergang von „Kaufbestätigung“ zur „Empfehlungsfrage“ und was Verkäufer davon abhält
  • Kundeneinwände entkräften („Mir fällt niemand ein“, „So etwas mache ich nicht“, „Kann ich anonym bleiben?“)
  • Empfehlungsgeber informiert halten und Chance auf weitere Empfehlungen erhalten
  • Präsente als „Dankeschön“ für Empfehlungsgeber

 www.klaus-fink.de

Bora Dibek

Kundenbewertungen in der Customer Journey – Ihr Erfolgskonzept

Berater gibt es viele. Umso wichtiger ist es, Ihre persönliche Expertise herauszustellen. Lassen Sie Ihre zufriedenen Kunden für sich sprechen. Genau diese Erfahrungswerte sind so wirkungsvoll, denn wir haben alle Angst vor falschen Entscheidungen. Geben Sie Ihren potenziellen Kunden die Orientierung, die sie suchen – unabhängig von Ort und Zeit. Mit Online-Bewertungen erreichen Sie Interessiere in ihrer Customer Journey – mit einem guten ersten Eindruck, der Gold wert ist.

provenexpert.com

Andreas Wenninger

Engpasskonzentriert zum automatisierten, datengetriebenen Vertrieb

Unsere Herausforderung bei der Erstansprache von potentiellen Kunden: Failure is not an Option. Jeder muss kaufen.
We wir mit der EKS-Methode von der Massen-Ansprache zu einer Leadquote von 35% mit 73% Abschluss-Quote kamen.

Andreas Wenninger, UNAICE

Teilnahme

  • Gäste / InteressentInnen: Teilnahmegebühr 95 EUR zzgl. Tagungspauschale i.H.v. 94 EUR inkl. MwSt. durch das Hotel
  • Mitglieder der Beratergruppe Strategie e.V.: Teilnahme kostenfrei zzgl. Tagungspauschale i.H.v. 94 EUR inkl. MwSt. durch das Hotel

Die Teilnehmer organisieren sich selbst eine Übernachtungsmöglichkeit vor Ort. Übernachtung im Veranstaltungshotel möglich: Standardzimmer 95 Euro pro Nacht inkl. MwSt. – Kranzpark Hotel Siegburg | Mühlenstraße 32 – 44 | 53721 Siegburg | T: +49  (0)2241 5470.